100 fleißige Kühe und 1 intelligenter Melkroboter

De Blauwe Hoeve

Nicht nur für Stadtkinder ist der Besuch des Milchbauernhofes „De Blauwe Hoeve“ lehrreich, die lernen wollen, wie die Milch in den Supermarkt kommt. Auch erwachsene Technikfreaks kommen auf dem Hof am Bramdijk in den Poldern östlich von Retranchement auf ihre Kosten. Denn im Sommer können Besucher bei einer deutschsprachigen Führung von Chefbäuerin Ria Hoeymakers lernen, wie gesunde Natur und hochmoderne Technik harmonieren: Auf dem 40 Hektar großen Blauwe Hoeve ist ein hochmoderner Roboter 24 Stunden am Tag im Einsatz, der die 100 Kühe ihrer individuellen Milchproduktion entsprechend melkt.

Die Kühe gehen freiwillig und selbständig, wenn sie ihr voller Euter drückt, zum Melkroboter. Dieser registriert die Kuh anhand eines Codes, säubert und massiert die Euterzitzen, visiert mit Laserstrahlen gesteuert die Zitzen an und setzt vollautomatisch die vier Melkpumpen an den Euter. Und dann melkt Bauer" Roboter" die Kuh, während sie ein vom Computer speziell auf sie abgestimmtes Futter zu sich nimmt. Drei mal etwa zehn Liter Milch pro Tag produzieren so die hundert holsteinisch-friesischen Kühe, die dann in einem riesigen 10.000 Liter Tank für den Transport und den Verkauf über die Molkerei an den Supermarkt gelagert wird.

Wer der Arbeit von Bauer, Kühen und Melkroboter häufiger zusehen will, kann auf dem Blauwe Hoeve auch im "D'n Ezelstal", dem ursprünglichen Wohnhaus aus dem Jahre 1645 bei Bed & Breakfast für 25 Euro pro Nacht den Urlaub auf dem Bauernhof verbringen.

Blauwe Hoewe
Adresse Braamdijk 21
4525 LG Retranchement
Telefon 0117-420400
E-Mail deblauwehoeve@deblauwehoeve.nl
Website www.deblauwehoeve.nl
Öffnungszeiten Führungen Mai – September Dienstag und Donnerstag 11.00 Uhr, Juli und August Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 11.00 Uhr
Eintrittspreise  


Größere Kartenansicht

B&B De Veerhoeve
Restaurant de Parlevinker