Museum für Schöne Künste Gent (MSK)

Museum für Schöne Künste Gent (MSK)

Nach einer längeren Schließungsphase, die der umfassenden Renovierung diente, wurde das Museum für Schöne Künste, dessen Geschichte bis auf das Jahr 1798 zurückverfolgt werden kann, im Frühjahr 2007 wiedereröffnet. Der Museumsbau ist ein Kind des Eklektizismus und wurde von Charles van Rysselberghe konzipiert. Entstanden ist ein »antiker Museumsbau« mit Säulenhalle als Eingangsbereich, einer zentralen Säulengalerie und zwei Apsiden als Erweiterung links und rechts des Zentralbaus. Wenn auch der Schwerpunkt der Sammlung – das Museum ist mit dem Brügger Groeningemuseum und dem Antwerpener Königlichen Museum der Schönen Künste Teil der Flämischen Kunstsammlung – auf dem 19. und frühen 20. Jahrhundert liegt, so sind auch aus anderen Jahrhunderten Meilensteine der schönen Künste im MSK zu sehen.

Museum für Schöne Künste Gent (MSK)
Adresse Citadelpark, B-9000 Gent
Telefon 09-240 07 00
E-Mail museum.msk@gent.be
Website www.mskgent.be
Öffnungszeiten Dienstag - Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr, jeden 1. Freitag im Montag bis 22.00 Uhr
geschlossen: montags (außer an Feiertagen) u. 24., 25 u. 31. Dezember sowie 1. Januar
Eintrittspreise Einzelpersonen: 4,00 € - 25, 55+ & Gruppen ab 15 Pers.: 2,50 €
Kinter unter 12: gratis, jeden Sonntag 10.00 - 13.00 Uhr Eintritt frei für alle

Gent auf einen Blick


Größere Kartenansicht

Gent
Städtisches Museum für aktuelle Kunst (S.M.A.K.)