Mühle "Nooit Gedacht"

Cadzands Wahrzeichen mit vier Flügeln

Schon um 1662 stand an dieser Stelle am östlichen Ortsausgang von Cadzand-Dorp eine Mühle, die heutige Hügelgetreidemühle wurd 1898 gebaut. Sie bestimmt schon von weitem das Landschaftsbild und ist das Wahrzeichen des ursprünglichen Cadzand. Wer vom Landesinneren den Ort und den heutigen Badeort ansteuert oder von der Küste imns Landesinnere fährt , kommt ungweigerlich an der gewaltigen Mühle vorbei. Bei entsprechendem Wind und der Laune des Müllers drehen sich ihre gewaltigen Räder und mahlen in der Region um Cadzand biologischem angebautem Weizen. Der wird dann als zertifizierte Öko-Produkte wie Vollkornweizenmehl, Weizengrießmehl und Weizenkleie auch in der Mühle verkauft.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Größere Kartenansicht
Mühle "Nooit Gedacht"
Adresse Zuidzandseweg 3, 4506 HC Cadzand
Telefon 0117-461744
E-Mail ijherman@zeelandnet.nl
Website www.cadzand-dorp.nl/molen/
Öffnungszeiten Sonntag 14.00 - 18.00 Uhr, zwischen 15. Juni und 1. September auch mittwochs 14.00 - 18.00 Uhr
Eintrittspreise 4-10 Jahre € 0,50, von 10 Jahren ab € 1,15

Nostalgisches Blumenparadies
Campingplatzguide Cadzand und Cadzand-Bad